Wohlfühloase – von Traum & Wirklichkeit

Meine Wohlfühloase erzählt von Traum und Wirklichkeit. Seit Jahren ist es mein Traum, einen eigenen Raum zu haben um Yoga anzubieten, eine Wohlfühloase zu gestalten und mit Aromafachberatung zu bereichern. 
Jetzt ist er da – ein wunderschöner Raum mit einer so guten Energie aufgeladen von der wunderbaren Barbary Weywoda/Psychotherapeutin & Coach. Sie hat diesen Raum etabliert und mir zur Verfügung gestellt.

Yoga & ätherische Öle

Jetzt ist er da. Mein Raum. Jetzt ist sie da – die Pandemie. Irgendwie habe ich mich im Zeitpunkt geirrt, aber irgendwie auch nicht. Es mutet eigenartig an, jetzt einen neuen Raum aufzutun, aber er ist da mit all meiner großen Freude und Motivation anzubieten, was ich liebe – Yoga & ätherische Öle.
Diesen Raum zu bespielen wird mich wachsen lassen und ich nehme die Dinge an, die da kommen. Annehmen was kommt, loslassen was geht. 

Wohlfühloase

Dieser Praxisraum wird von mir mit neuer wunderbarer Energie geladen. Eine Wohlfühloase, wo es möglich ist, sich für 1h zurückziehen zu können, um sich seiner Sinne wieder bewußt zu werden – sei es im Speziellen dem Geruchsinn oder durch eine Yogapraxis. 

Wer nicht online Yoga praktizieren will, aber auch nicht unbedingt in ein Yogastudie möchte, kann gerne eine One-on-One/Einzelstunde mit mir vereinbaren. Auch Schwangerenyoga im Einzelsetting möchte ich anbieten, da gerade jetzt viele Babies entschließen diesem Jahr zu trotzen, die Welt zu begrüßen und viele werdenden Mamas in einem geschützten Rahmen Yoga praktizieren wollen. 

Mit Abstand am Besten 

Geschützt ist dieser Rahmen und gesund bleiben wir, denn dafür sorge ich – Maskenschutz bis zum zugewiesenen Platz, Abstand von mind. 2m , Händehygiene beim Eintreten, Frischluft und vor allem: Lachen ist erlaubt. 

Auch die Aromafachberatung findet ganz entspannt auf Stühlen statt, die gegenüber aufgestellt sind und auch riechen ist erlaubt. Es gibt Duftstreifen, die ich am Tisch ablegen werde. Dort können Sie von Dir ausgewählt werden. 

Virtueller Raum 

Ich freue mich, wenn wir alle ein healthy distancing schaffen und frei nach dem letzten Satz aus „Vom Winde verweht“ „Es bleibt uns immer noch Zoom“. 

Bleibt gesund und voll positiver Einstellung,

in großer Dankbarkeit, Eure Basantpreet